Tafeltrauben - Diskussionsforum
[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[mail][/mail]
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
cobra82
Beiträge: 44 | Punkte: 132 | Zuletzt Online: 07.06.2019
Registriert am:
28.03.2018
Geschlecht
keine Angabe
    • cobra82 hat einen neuen Beitrag "Sortenempfehlung" geschrieben. 10.09.2018

      Trotzdem danke. Aber ich spritze sehr selten, Rebe New York habe ich seit 3 Jahren nicht mehr gespritzt, ich schneide die immer sehr stark zurück und im Sommer mach ich auch immer nach der Taubenzone Schneiden. Meine Trauben hängen an einer Pergola Gerüsst, Trauben hängen unten und trocken sehr schnell nach dem Regen.

    • cobra82 hat einen neuen Beitrag "Sortenempfehlung" geschrieben. 10.09.2018

      ja das ist mir bewusst, Kischmisch Zitroony muss doch auch gespritzt werden oder? oder gibt es sorten die man nicht spritzen muss ausser jetzt kischmisch Zlotzy?

    • cobra82 hat einen neuen Beitrag "Sortenempfehlung" geschrieben. 09.09.2018

      Also ist Liwia Süsser als Velez? und beide haben kein Foxton?
      zu welcher würdet du ehr tendieren Liwia oder Velez? es soll aufjedenfall nicht säuerlich schmecken, sondern süss.

    • cobra82 hat einen neuen Beitrag "Sortenempfehlung" geschrieben. 09.09.2018

      Hast du die Velez bei dir und wie ist der geschmack so? süss mit muskat aroma ohne Foxton?

      und wie ist es mit der Sorte Liwia hat die auch ein Foxton?

    • cobra82 hat einen neuen Beitrag "Sortenempfehlung" geschrieben. 09.09.2018

      Hat die Sorte Kischmisch Zitroony/Voldar und Velez einen Foxton im geschmack? wie Venus und Vanessa? weisst es jemand?

    • cobra82 hat einen neuen Beitrag "Allgemeine Diskussion" geschrieben. 08.09.2018

      OK werde ich morgen machen, ich habe jetzt nur das grüne an die stebe befestigt.

    • cobra82 hat einen neuen Beitrag "Allgemeine Diskussion" geschrieben. 08.09.2018

      So habe meine Kischmisch mit der Erde verheiratet, nun freue ich mich in einigen Jahren auf eine gute Ernte. Die Venus habe ich gut raus bekommen, und in einem Topf getan, die kann mein Nachbar morgen abholen :-)|addpics|l33-5-6b39.jpeg|/addpics|

    • cobra82 hat einen neuen Beitrag "Allgemeine Diskussion" geschrieben. 08.09.2018

      jetzt bin ich etwas verwirred :-) Jakob jetzt einpflanzen, oder im größeren Topf einpflanzen, und dann im Keller überwintern lassen.

    • cobra82 hat einen neuen Beitrag "Allgemeine Diskussion" geschrieben. 07.09.2018

      ok werde ich morgen dann so machen, wenn die Venus eingeht, dann ist es nicht schlimm, wichtig ist meine Kischmisch :-)

    • cobra82 hat einen neuen Beitrag "Allgemeine Diskussion" geschrieben. 07.09.2018

      ok werde es genau so machen, die alte rebe ausgraben, und zurückschneiden, und die neue rebe einpflanzen, also kann man die neue Rebe jetzt einpflanzen das ist kein Problem?

    • cobra82 hat einen neuen Beitrag "Allgemeine Diskussion" geschrieben. 07.09.2018

      danke nochmal anbei ein Foto von der neuen Rebe. die ist noch Grün, das die im kleinen Topf nicht viel wächst ist mir klar, aber ich könnte es in einem größeren Kübel tun, müsste kein Problem sein.

      die alte Rebe ist gerade mal 2. standjahr alt, und wenn ich die jetzt raus mache, dann stirbt die pflanze oder? oder kann ich die bedenklos jetzt raus machen, und die neue Rebe einpflanzen?|addpics|l33-4-293a.jpeg|/addpics|

    • cobra82 hat einen neuen Beitrag "Allgemeine Diskussion" geschrieben. 07.09.2018

      Ich habe nun endlich die Sorte Kischmisch Zitroony vom jakub heute erhahalten, kann ich die solange im topf lassen, und auf terasse belassen, oder muss ich die direkt einpflanzen?, ich möchte im Winter die Sorte Venus abmachen, und verschenken, und dafür soll dann diese sorte kischmisch Zitroony rein, wie mache ich es am besten, und kann die rebe unbeschadet den winter überstehen, da sie ja noch klein ist.

    • cobra82 hat einen neuen Beitrag "Sortenempfehlung" geschrieben. 01.09.2018

      Schade, warte schon lange drauf, und dann verpasst :-( jetzt weiss ich nicht ob ich alternativ Rebe suchen soll oder wieder auf mein Glück warten

    • cobra82 hat einen neuen Beitrag "Sortenempfehlung" geschrieben. 01.09.2018

      Hab ich, hat leider keine mehr :-(

    • cobra82 hat einen neuen Beitrag "Sortenempfehlung" geschrieben. 31.08.2018

      oh schade, wo bekomme ich jetzt die Sorte Kischmisch Voldar oder Zitroony her, wann wird es die nächsten Bestellung geben?

    • cobra82 hat einen neuen Beitrag "Sortenempfehlung" geschrieben. 30.08.2018

      Ja das wollte ich auch wissen wegen der Säure. Dann bestelle ich halt volodar. Eigentlich wollte ich Zitronny aber die finde ich nicht. Hast du Voldar zum Verkauf?

    • cobra82 hat einen neuen Beitrag "Sortenempfehlung" geschrieben. 29.08.2018

      Ich glaube ich hol es einfach, Hauptsache der schmeckt nicht wie Venus, oder ist wie NewYork, wichtig ist mir nur das es nicht säuerlich schmeckt, sondern eher süss, aber das sollte auch laut russische berichte ein hohen zuckergehalt bekommee, je länger die an der Rebe hängen.


      Der Zuckergehalt des Beerensaftes beträgt 19-24 g / 100 cm 3 mit einer titrierbaren Säure von 4,5-5,5 g / dm3


      was genau bedeutet das? ist der Zuckergehalt gut? kann man die Süsse mit Kischmisch Voldar oder Zitroony vergleichen?

    • cobra82 hat einen neuen Beitrag "Sortenempfehlung" geschrieben. 29.08.2018

      außergewöhnlich und intensiv hört sich gut an, aber auch Süsslich? ich habe etwas gelesen, da steht das es eine citrus geschmack hat und etwas nach Muskat, aber du sagst kein Muskat? wie hoch ist der zuckerhehalt dieser traube, es hört sich gut an, aber ob es schmeckt oder gibt es da ein vergleich zb zu der Sorte New York Vannesa?

    • cobra82 hat einen neuen Beitrag "Sortenempfehlung" geschrieben. 29.08.2018

      Ich hatte es einmal versucht was aber nicht gelungen ist. Gibst es ein Video dazu wie das genau geht? Und wo kann man solche Werkzeuge zum Schneiden und zusammen führen kaufen.

      Testen würde ich es jederzeit gerne.

    • cobra82 hat einen neuen Beitrag "Sortenempfehlung" geschrieben. 29.08.2018

      Umveredeln habe ich noch nie gemacht. Wie funktioniert sowas? Und vom wo bekomme ich dann das gewünschte Rebe.

Empfänger
cobra82
Betreff:


Text:
{[userbook_noactive]}
Der Anbau von Tafeltrauben in Deutschland ist gar nicht schwierig und unmöglich, es liegt nicht an der Rebe, dem Wetter oder dem Boden, es ist eine Frage des Wollens, denn die Tafelrebe, eigentlich eine Liane, hat keine großen Ansprüche an den Boden. Sie ist starkwüchsig und an einem sonnigen Platz, mit dem richtigen Schnitt und ein bisschen Pflege wird sie uns mit ihren Trauben belohnen. Für kältere Lagen gibt es frühreifende Sorten die mit weniger Sonnentagen genauso zurechtkommen wie mit halbschattigen Standorten. Es gibt mittlerweile pilzwiderstandsfähige Reben, sogenannte PIWI Reben, die weniger Behandlung benötigen. In diesem Sinne, schauen Sie in unser Forum herein und lassen Sie sich inspirieren. Ihre Fragen und Diskussionen sind hier willkommen!


Xobor Xobor Community Software