Tafeltrauben - Diskussionsforum
[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[mail][/mail]
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
Ohne Chemie
Beiträge: 1084 | Punkte: 3039 | Zuletzt Online: 08.04.2020
Name
Eugen
Hobbies
Garten
Wohnort
Rheinhessische Schweiz
Registriert am:
15.02.2018
Geschlecht
männlich
    • Ohne Chemie hat einen neuen Beitrag "April" geschrieben. 06.04.2020

      Habe erstmal im Leben versucht Einaugesteckling zu bewurzeln. Benutzt habe kein Clonex. Letztes Jahr habe ich nicht die beste Erfahrung damit gemacht. Die Stecklinge standen im reinen Quellwasser, das ich jeden Tag oder jeden zweiten Tag gewechselt habe. Drei mal habe ein bischen Honig beigemischt. Wann die Wurzeln sich gezeigt haben, wurden die eingetopft. Auf dem Bild ist k-sch Dschin, aber auch K-sch Solotze hat sich gut bewurzelt sowie auch andere.

    • Ohne Chemie hat einen neuen Beitrag "Kurzvorstellung und Frage zur Stammerziehung" geschrieben. 06.04.2020

      Hallo Peter,
      herzlich Willkommen im Forum!
      Jetzt zu deiner Frage, welchen Trieb wird gelassen? Der stärkere bleibt, den Rest ausbrechen.
      Welche Traubensorten passen für deine Gegend, kann am besten Emsalex erzählen. Er ist in deiner Gegend.

    • Ohne Chemie hat einen neuen Beitrag "April" geschrieben. 06.04.2020

      Nicht vergessen erstmal von der Sonne schützen.

    • Ohne Chemie hat einen neuen Beitrag "April" geschrieben. 06.04.2020

      Auf dem Bild sehen wir, das Einaugesteckling hat Wurzeln gelassen. Obwohl er sehr Flach in der Erde steckt, versuchen die Wurzeln unten aus dem Topf abhauen. Und wenn wir die Rebe tief im Topf Pflanzen, wohin sollen die Wurzeln wachsen?

    • Ohne Chemie hat einen neuen Beitrag "April" geschrieben. 05.04.2020

      Wenn die Reben schon grüne Trieben haben und aus dem Haus oder Gewächshaus kommen, bei der Auspflanzung ist sehr wichtig die beschattet beschaten oder mindestens mit einer Plastikobstkiste abdecken.

    • Ohne Chemie hat einen neuen Beitrag "April" geschrieben. 04.04.2020

      In der vergangener Nacht war es noch -1 Grad. Heute habe ich die Jungreben von den Holzspänen befreit. Dem Julian hat es dort so gut gefallen, das er schon in Holzspänen hat angefangen zu austreiben.
      Ab morgen, mit +20 Grad, geht es richtig los.

    • Ohne Chemie hat einen neuen Beitrag "April" geschrieben. 01.04.2020

      [[File:IMG_20200401_193907.jpg|none|auto]]Meine Jungreben waren bis Februar nicht geschützt. Aber, vom ersten Frost habe ich, wie ich schon beschrieben habe, geschützt.
      Morgen werde ich das abbauen. So habe ich die Jungreben, die auf 2-4 Augen abgeschnitten sind, geschützt. Siehe Bilder.

    • Ohne Chemie hat einen neuen Beitrag "Drucksprühgerät" geschrieben. 01.04.2020

      Zeitmagement hilft die Zeit richtig planen. Wenn man aufschreibt, was man am Tag macht, dann sieht man wieviel Zeit wir unnötig verschwenden. Außerdem bei der "Ausgangssperre" wird die Zeit sinnvoll eingesetzt. Ist viel besser, als am Fernseher zu zu sitzen und das gleiche anschauen. Bei angenehmen Temperaturen mache ich was im Garten und am Abend oder kalten Tagen bin ich mit Gemüsen Setzlingen und propfen von Reben beschäftigt. Bald gehen die Gemüse Pflanzen in Gewächshaus, aber bis jetzt müsste ich die raus und reintragen. In den nächsten Tagen habe ich propfen von Äpfel, Birnen, Pflaumen und Pfirsiche vor. Außerdem Gartenarbeit, wie gießen, düngen, Unkraut hacken gehört einfach auch dazu. Damit sind die dummen Gedanken über Koronavirus nicht da.

    • Ohne Chemie hat einen neuen Beitrag "Drucksprühgerät" geschrieben. 01.04.2020

      Selbst basteln ist immer viel günstiger.

    • Ohne Chemie hat einen neuen Beitrag "April" geschrieben. 01.04.2020

      Es gibt keine Garantie, das es nicht wieder kommt. Hoffentlich nicht mehr.

    • Ohne Chemie hat einen neuen Beitrag "April" geschrieben. 01.04.2020

      O wie Schade.
      Vielleicht werden die noch austreiben?
      Hast Du die nicht abgedeckt? Ich habe alle Jungreben sehr gut , mit dem Holzspäne abgedeckt.
      Bei mir weiß ich nicht genau, aber auf dem Balkon ( 2 O.G.) ist das Wasser im Eimer gefroren.

    • Ohne Chemie hat das Thema "April" erstellt. 01.04.2020

    • Ohne Chemie hat einen neuen Beitrag "Drucksprühgerät" geschrieben. 31.03.2020

      Ihr könnt den Gloria Spritzgerät umbauen, wie dieser Mann. Wer russischer Sprache nicht mächtig ist, kann lautlos anschauen. Man kann alles sehen.
      https://youtu.be/85E9dYKU9hQ

      Wer Turbo mag und größere Flächen hat, für den ist dieses Video ratsam.

      https://youtu.be/_dJhtQ3kUPE

    • Ohne Chemie hat einen neuen Beitrag "Drucksprühgerät" geschrieben. 31.03.2020

      Kaufe dir ein Akku Spritzgerät. Wenn das zu teuer ist, gibt es Möglichkeit selbst aus Scheibenwischer Motor einen zu bauen.

    • Ohne Chemie hat einen neuen Beitrag "Pflanzjahr Containerrebe? Alter erkennen? Stammhöhe bestimmen?" geschrieben. 29.03.2020

      Warum, darum?

    • Ohne Chemie hat einen neuen Beitrag "Kaliumiodid" geschrieben. 29.03.2020

      Jodmangel kann man mit Tinktur und- oder Wein aus grünen Wallnüssen ausgleichen.
      Tinktur aus schwarze Nuss ist 1000 Mal stärker als aus der Wallnuss und muss tropfenweise eingenommen werden.
      Propolis-Tinktur ist für Imunstärkung sehr gut und gegen die Paradontoze unverzichtbar.

    • Ohne Chemie hat einen neuen Beitrag "Dopellspalier" geschrieben. 28.03.2020

      Die Querstangen von allen Seiten angeschweißt, weil eine Querstange war abgebrochen und die Farbe hat Rost nicht gehalten. Die Anti-Rost Farbe von Domäne ist letzter Schrott. Habe dann beim Tedox Farbe gekauft, die ist ok und neu lackiert. Außerdem habe eine dazugebaut. Die fünf Stück wurden mit dem Abstand von 3 m aufgestellt.

    • Ohne Chemie hat einen neuen Beitrag "Dopellspalier" geschrieben. 28.03.2020

      Habe Doppelspalier im Garten aufgestellt. Es ist Nachbesserung und Erweiterung der bestehender Spalier. Die Drähte sind schon auch dran, muss man nur nachziehen und dann kann der richtige Frühling kommen.[[File:IMG_20200328_173431.jpg|none|auto]]

    • Ohne Chemie hat einen neuen Beitrag "Pflanzjahr Containerrebe? Alter erkennen? Stammhöhe bestimmen?" geschrieben. 26.03.2020

      Hi Winter 71,
      wenn Du keine allgemeine, sondern auf dein persönlichen Standort bezogene Empfehlungen bekommen willst, währe sinnvoll von dir den Standort verraten. Der Standort ist die Voraussetzung für eine qualifizierte Empfehlung. Bitte um Verständnis.
      Meiner Meinung, auf zwei Augen zu schneiden ist zu diesem Zeitpunkt für Anfänger zu gefährlich. Wenn man doch auf zwei Augen schneidet ( für die Sicherheit auf 4 Augen ), dann muss man sorgen, daß der Saft nicht auf die gebliebene Augen fließt und die beschädigt.
      Die Rebe, auf dem Bild 146903 hätte ich so gelassen, nur nach dem Abzweig abgeschnitten. Da kann man mit einem Faden den Saft runterleiten.

    • Ohne Chemie hat einen neuen Beitrag "März 2020" geschrieben. 21.03.2020

      Ob das ausreicht?

Empfänger
Ohne Chemie
Betreff:


Text:
{[userbook_noactive]}
Der Anbau von Tafeltrauben in Deutschland ist gar nicht schwierig und unmöglich, es liegt nicht an der Rebe, dem Wetter oder dem Boden, es ist eine Frage des Wollens, denn die Tafelrebe, eigentlich eine Liane, hat keine großen Ansprüche an den Boden. Sie ist starkwüchsig und an einem sonnigen Platz, mit dem richtigen Schnitt und ein bisschen Pflege wird sie uns mit ihren Trauben belohnen. Für kältere Lagen gibt es frühreifende Sorten die mit weniger Sonnentagen genauso zurechtkommen wie mit halbschattigen Standorten. Es gibt mittlerweile pilzwiderstandsfähige Reben, sogenannte PIWI Reben, die weniger Behandlung benötigen. In diesem Sinne, schauen Sie in unser Forum herein und lassen Sie sich inspirieren. Ihre Fragen und Diskussionen sind hier willkommen!


Xobor Xobor Community Software
Datenschutz