Tafeltrauben - Diskussionsforum
[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[mail][/mail]
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
Silesier
Beiträge: 420 | Punkte: 773 | Zuletzt Online: 20.04.2019
Name
Georg
Geburtsdatum
8. Oktober 1961
Hobbies
Tafeltrauben
Wohnort
Rüsselsheim
Registriert am:
14.10.2017
Geschlecht
männlich
    • Silesier hat einen neuen Beitrag "Geht die Sortenexplosion weiter?" geschrieben. 11.04.2019

      Ditmar, wie viele kleine Glashäuse braucht man,wenn der Vielfalt ist Rissig .
      Ich denke Sie machen das Tüten und Tücher Trennung.

    • Silesier hat einen neuen Beitrag "Geht die Sortenexplosion weiter?" geschrieben. 06.04.2019

      Ja,genau so ist das ,das bedeutet für manche immer ständig die Sorten wechseln,
      ist das nicht so Ditmatr und Co.
      Die alte gute Sorten sogar im Weinbau sind Geschichte und hier geht auch so die Reise weiter.

    • Silesier hat einen neuen Beitrag "Geht die Sortenexplosion weiter?" geschrieben. 04.04.2019

      Ich sehe Vorzüge von Talisman und die russische Zürcher wissen schon was Sie machen, nur ob die Nachkommen von denen wollen das weiter machen, hier ist schon Frage Nr.1
      Wir werden bald im Deutschland auch so einen Verr... haben, der Traubanix, Heiko aus Magdeburg will sowas machen.
      Momentan sammelt der noch viele Sorten und breitet sein Wingert .

    • Silesier hat einen neuen Beitrag "Geht die Sortenexplosion weiter?" geschrieben. 04.04.2019

      Ich sehe Vorzüge von Talisman und die russische Zürcher wissen schon was Sie machen, nur ob die Nachkommen von denen wollen das weiter machen, hier ist schon Frage Nr.1

    • Silesier hat einen neuen Beitrag "Allgemeine Diskussion" geschrieben. 20.03.2019

      Stimmt, Primus ist anfällig und muss gespritzt werden,meiner Frau schmecken die Beeren gerade deshalb sie muskat fruchtig sind.
      Welche Sorten von Tafeltrauben haben so ein tolles Geschmack?
      Auf starker Unterlage sind die Trauben sehr groß.

    • Silesier hat einen neuen Beitrag "März 2019" geschrieben. 16.03.2019

      Hab ich gerade gemacht, Abwasch Spritzung.
      Bei mir wie beim Jakob, einzelne Weinen schon. Kodrianka ist fast immer die erste.

    • Silesier hat einen neuen Beitrag "März 2019" geschrieben. 14.03.2019

      Nur mit russische Erziehung Methode geling euch bessere Bestäubung von Weiblichen Sorte.
      Das müssen ausgesuchte Sorten sein wie die russische Kollegen vorschlagen.
      Hier hielt nur Kordon in den Kordon Erziehung.
      Das bin ich auch skeptisch, ob f Erziehung hier was hilft wenn Reihenabstand 3m ist,der Wind macht alles zu nichte.
      Bei mir Pod.Zaporoza mmacht diese Probleme nicht ,weil alle eng nebeneinander stehen.

    • Silesier hat einen neuen Beitrag "Unverholzte Jungreben auspflanzen oder im Haus größer ziehen?" geschrieben. 03.03.2019

      Das was viele für schlecht,schwach, finden ist auch gute Sägen, sind viele Faktoren Schuld daran. Eine gute Seite ist.
      Sehr oft,meistens immer nach zurück schneiden nach ersten Jahr, wachsen die neue doppelt so gut.
      Das spielt sehr oft keine Rolle ob das Veredelte oder Unveredelte sund.
      Wenn die bekommen was sie brauchen hat macht das Freude.
      War für Krach mache ich als Jüngling mit eine Rebschule wegen Sorten mit Starken 5BB Unterlagen welche waren nach ersten Jahr nicht stark wie andere.
      Der Rebschul Mann damals hat mich beruhigt, zurück schneiden, abwarten.

    • Silesier hat einen neuen Beitrag "Veredelung in PET Flasche" geschrieben. 26.02.2019

      Nicht nur das.
      Im Polen ist schwer gute starke Unterlagen zu kaufen und Alioschenkin ist einer. Irgendwo hab ich auch gelesen dass wird auch sehr gerne auf Podarok Zaporoza getropft.
      Ich kann mir vorstellen im Russland machen das Kollegen auch so.
      Gerade Arkadia braucht das dringend um besser zu verholzen.

    • Silesier hat das Thema "Veredelung in PET Flasche" erstellt. 26.02.2019

    • Silesier hat einen neuen Beitrag "Methoden, die Stecklinge bis zum Frühling reservieren" geschrieben. 02.02.2019

      Rebveredler Schulen haben den Problem nicht , sie halten sie bis Mitte März aber wir müssen sie bis Mitte Mai halten ,hiermit Austrockungsgefahr ist wesentlich möglich.
      Deswegen war meine Frage ob sollte man sich irgendwie nicht besser im Frischfolie einpacken, nass halten .

    • Silesier hat einen neuen Beitrag "RE: Filme zum anschauen bei YouTube" geschrieben. 23.01.2019

      Giberlin Säure als anti Schimmel Stof.?
      Noch nie gehört.
      Giberlin angeblich im Wasser durchsichtig ist.
      Diese Brühe hat ausgesehen wie Schwefelwasser.

Empfänger
Silesier
Betreff:


Text:
{[userbook_noactive]}
Der Anbau von Tafeltrauben in Deutschland ist gar nicht schwierig und unmöglich, es liegt nicht an der Rebe, dem Wetter oder dem Boden, es ist eine Frage des Wollens, denn die Tafelrebe, eigentlich eine Liane, hat keine großen Ansprüche an den Boden. Sie ist starkwüchsig und an einem sonnigen Platz, mit dem richtigen Schnitt und ein bisschen Pflege wird sie uns mit ihren Trauben belohnen. Für kältere Lagen gibt es frühreifende Sorten die mit weniger Sonnentagen genauso zurechtkommen wie mit halbschattigen Standorten. Es gibt mittlerweile pilzwiderstandsfähige Reben, sogenannte PIWI Reben, die weniger Behandlung benötigen. In diesem Sinne, schauen Sie in unser Forum herein und lassen Sie sich inspirieren. Ihre Fragen und Diskussionen sind hier willkommen!


Xobor Xobor Community Software