Tafeltrauben - Diskussionsforum
[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[mail][/mail]
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
Micha74
Beiträge: 378 | Punkte: 1208 | Zuletzt Online: 15.07.2019
Geburtsdatum
28. August 1974
Wohnort
Göppingen
Registriert am:
04.09.2017
Geschlecht
männlich
    • Micha74 hat einen neuen Beitrag "Juli 2019" geschrieben. 14.07.2019

      Bei mir durch pero an der Blüte ziemlich alles verieselt
      Die Trauben sind dadurch lockerer dieses jahr.
      Garold die einzige Rebe die es nicht gestört hat.

    • Micha74 hat einen neuen Beitrag "Juni 2019" geschrieben. 19.06.2019

      Bei mir blühen momentan,garold , ny muskat und Tigin.der restkommt noch
      Hoffe das spätere blüte mir einen vorteil verschafft, durch gutes Wetter

    • Micha74 hat einen neuen Beitrag "Juni 2019" geschrieben. 14.06.2019

      Zitat von jakob im Beitrag #39

      [quote="Micha74"|p5475]


      Micha das ist kernlose Kodrianka! Trotz endspitzen mehr wie die Hälfte nicht befruchtet? Ich wollte fragen wie wars mit den


      Geize haben nicht gewuchert.also nach oben geschossen nachdem die spitze weg war,trotz das sie nicht entspitzt wurden,rebe mit 10 -11 trauben belastet .war ideal

    • Micha74 hat einen neuen Beitrag "Juni 2019" geschrieben. 13.06.2019

      [quote=Glonntaler|p5478]Wie ist das nochmal mit dem Entspitzen zu/kuz vor Blühbeginn - bei mir wird es bald so weit sein an der Schuppenrebe, einzelne geöffnete Knospen gesichtet!

      Die Triebe sind teils fast einen Meter lang,
      - kürze ich jetzt nur die krumme Spitze weg wie Micha, oder nach einer bestimmten Anzahl Blätter nach der Blüte, oder nach dem letzten gut entwickelten Blatt oder...

      Wie macht ihr das?



      Geize lass ich wachsen wenn Platz da, wenn nicht dann nach dem 3. Blatt entspitze ich. Müssen Geiztriebe unterhalb des Gescheins weg ??


      Geize bis zum geschein entferne ich schon vor der blüte.


      Bei blüh beginn
      Bitte nur die Spitze Kappen,um den energiefluss auf die Blüten umzuleiten um eine bessere bestäubung, weniger verieselung zu erzielen.bitte jetzt nichts grosses kürzen,sonst ereicht man das gegenteil

      Während der Blüte nichts schneiden und spritzen

      Schaut auch das thema

      Reben Blüte
      an
      Der übersetzte post von vinograd

    • Micha74 hat einen neuen Beitrag "Juni 2019" geschrieben. 13.06.2019

      Zitat von jakob im Beitrag #30
      https://www.youtube.com/watch?v=ehDGUEyEG74

      Der Mann schwört auf früheres Gipfeln am 11 Juni(oder ab erreichen des letztes Drahtes) als alle 10-14 Tage muss man alle Geize endspitzen und Geize von Geizen! Micha wie war es mit deine Kodrianka letztes Jahr wo du vor der Blüte endspitzt hast?


      Ich hab nur bei blühbegin ,also wo die ersten käpchen zu abfallen beginnen, bei kodrianka entspitzt.aber nur zwei drei blätchen mit der spitze.
      Seit da schon im dritten jahr hinter einander guten erfolg bei Kodrianka.

      |addpics|h9x-3v-3d6f.jpg-invaddpicsinvv,h9x-3w-afd2.jpg-invaddpicsinvv|/addpics|

    • Micha74 hat einen neuen Beitrag "Frostschutz" geschrieben. 30.05.2019

      Zitat von Ohne Chemie im Beitrag #41
      Der Viktor treibt bei mir auch nur jetzt aus. Ich war krank, faul, bei +3 Grad kann doch nichts passieren und 1000 weiteren Ausreden. Die Reben muss man abdecken und nicht die Ausreden suchen.


      Suche keine Ausreden,suche Lösungen 😁
      Mann muss die Hoffnung dafür nicht aufgeben,abdecken ist eine Lösung,die abgedeckte sorten die schon weit ausgetrieben haben,kann man anders nicht schützen,ist verständlich.
      Aber in spätfrostgefährdete Regionen,könnte es auch was bringen sorten zu Pflanzen die später austreiben,kodrianka hatte auch 2017 kein frostschaden obwohl -4 grad in der nacht damals waren..usw

    • Micha74 hat einen neuen Beitrag "Frostschutz" geschrieben. 30.05.2019

      Zitat von Ohne Chemie im Beitrag #38
      Bis jetzt ist noch keine " Kraut" gegen den Späthfrost gewachsen.


      Es gibt doch was :
      Kodrianka,Monarch pavlovski treiben bei mir später aus.momentan sind die triebe gerade so 10 cm,was ich sagen will ,es gibt sorten die später austreiben,die sind dann nicht so spätfrost gefährdet,
      Und es gibt sorten wie livia oder Garold, die auch am austrieb aus ersatzaugen einen ertrag haben

    • Micha74 hat einen neuen Beitrag "Frostschutz" geschrieben. 29.05.2019

      Zitat von jakob im Beitrag #36
      Zitat von Ohne Chemie im Beitrag #32
      Benötigt nur Hochstromspannung. Wer hat die im Garten schon?


      Habe beim griechischen Restaurant Wärmeplatten mit Teelichter gesehen die ganz ohne Strom Essen warm halten und sicher gegen feuer sind.Kosten nichts und liefern viele Stunden wärme.
      hat jemand eine Idee wie man so ein Ofen günstig und sicher zusammenbauen kann am besten kostenlos?




      Eigentlich Teelichter unter natursteinplatten oder auch beton notfalls,würde eigentlich auch langen.

    • Micha74 hat einen neuen Beitrag "Frostschutz" geschrieben. 21.05.2019

      Weiss nicht ob diese art von frostschutz hilft,am stamm austreibende Knospen in wollestadium macht es der rebe nichts aus, aber triebe die zum Zeitpunkt 5 cm oder mehr haben ?ob es die triebe schützen kann?
      Es gibt ja Rohr begleitheizungen,zum Beispiel vom heizöl tank wenn der draussen im Grundstück ist da wird die ölleitung mit diesem kabel beheitzt.
      Die braucht auch kein starkstromm.
      Erwähnt wird ja auch das es über solar akku oder wind Energie betrieben werden soll.
      Man bedenke das man das minimal nur Paar mal im Jahr braucht.aber wenn es den jahresertrag retet.abdecken braucht mehr Aufwand
      Werden wir sehen.
      Brackenheim ist voll die weingegend.bin gespant wie es sich entwickelt

    • Micha74 hat einen neuen Beitrag "Frostschutz" geschrieben. 21.05.2019

      Habe dieses video zum frostschutz entdeckt.

      https://youtu.be/X0fxn-z5WM0

    • Micha74 hat einen neuen Beitrag " KochsWeinbau bei Youtube" geschrieben. 21.05.2019

      Schön Das Du hier dabei bist .
      Bin auf Deine Tafeltrauben Sorten und deren erziehung gespannt .
      Hoffentlich gibts bald ein film davon

    • Micha74 hat einen neuen Beitrag "Reben Blüte" geschrieben. 13.05.2019

      Für mich ist der obere übersetzte Beitrag auch einer der Schlüssel zu schönen Trauben.

      Nochmal kurz und bündig auf die schnelle:

      Tafeltrauben die stark zu verieseln neigen.,(kommt von zu wenig nahrung die die gescheine bekommen, weil die rebe die kraft in das vegetative wachstum,also wachstum der triebe steckt) werden am anfang der Blüte,also wo man sieht das die ersten käpchen fallen,
      Entspitzt man die triebe oben auf zwei - drei Blätchen.Dadurch lenkt man die kraft um auf die gescheine,so auf zwei Wochen, bis eine ersatzspitze aus dem oberen geiz entsteht.

      Bei sorten die Trauben, die dichte aufeinander liegende Beeren machen(, nacher botrytis-grauschimmel,)machen wir das gegenteil,wird unten entblättert, das heist die rebe produziert weniger nahrung, durch Photosynthese, dadurch gewollte sozusagen verieselung,Ergebnis: lockere Trauben,weniger Botritis,grössere Beeren......

    • Micha74 hat einen neuen Beitrag "Pflanzenschutz" geschrieben. 13.05.2019

      Aus dem vinograd Forum

      Pflazenschutz nach der Ernte.


      http://translate.googleusercontent.com/t...9QMvgMzpYx5Sncg

    • Micha74 hat das Thema "Reben Blüte" erstellt. 13.05.2019

    • Micha74 hat einen neuen Beitrag "Mai 2019" geschrieben. 11.05.2019

      Zitat von Silesier im Beitrag #22
      Micha ,hast du schon reduziert die Triebe?


      Nein noch nicht,erst nach den eisheiligen

    • Micha74 hat einen neuen Beitrag "Mai 2019" geschrieben. 11.05.2019

      So .hoffe es geht mit dem Wetter aufwärts




      Momentaner Stand. Was gut und richtig zugedeckt war ,blieb verschont von Frost |addpics|h9x-3s-d802.jpg-invaddpicsinvv,h9x-3t-2339.jpg-invaddpicsinvv,h9x-3u-9662.jpg-invaddpicsinvv|/addpics|

    • Micha74 hat einen neuen Beitrag "Frost 2019" geschrieben. 10.05.2019

      Vor einer woche war für den 12 mai bei mir vom wetterdienst noch -1 grad nachts angesagt.wurde zur meiner Erleichterung nach oben korrigiert

    • Micha74 hat einen neuen Beitrag "Frostschutz" geschrieben. 06.05.2019

      So sieht es aus|addpics|h9x-3q-0c44.jpeg-invaddpicsinvv,h9x-3r-fac4.jpeg-invaddpicsinvv|/addpics|

Empfänger
Micha74
Betreff:


Text:
{[userbook_noactive]}
Der Anbau von Tafeltrauben in Deutschland ist gar nicht schwierig und unmöglich, es liegt nicht an der Rebe, dem Wetter oder dem Boden, es ist eine Frage des Wollens, denn die Tafelrebe, eigentlich eine Liane, hat keine großen Ansprüche an den Boden. Sie ist starkwüchsig und an einem sonnigen Platz, mit dem richtigen Schnitt und ein bisschen Pflege wird sie uns mit ihren Trauben belohnen. Für kältere Lagen gibt es frühreifende Sorten die mit weniger Sonnentagen genauso zurechtkommen wie mit halbschattigen Standorten. Es gibt mittlerweile pilzwiderstandsfähige Reben, sogenannte PIWI Reben, die weniger Behandlung benötigen. In diesem Sinne, schauen Sie in unser Forum herein und lassen Sie sich inspirieren. Ihre Fragen und Diskussionen sind hier willkommen!


Xobor Xobor Community Software