Tafeltrauben - Diskussionsforum
[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[mail][/mail]
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
Poli
Beiträge: 19 | Punkte: 57 | Zuletzt Online: 17.06.2019
Name
Livia2014,Dubovskij2018,Pod.Nesvetaja2019.Vanessa🗑️2019, Olympiada🗑️2019, Phönix🗑️2019
Wohnort
Limburg an der Lahn (Reben Pflanzen Standort)
Registriert am:
22.09.2017
Geschlecht
männlich
    • Poli hat einen neuen Beitrag "Frost 2019" geschrieben. 07.05.2019

      Auch wenn mehrere Trauben nicht weit voneinander wachsen zurück Schneiden kann man immer. Spät im Herbst oder später im Winter ist alles persönlich bezogen welches Ziel man dabei verfolgt.

    • Poli hat einen neuen Beitrag "Alle Reben kränkeln - Hilfe" geschrieben. 07.05.2019

      Hallo mich würde interessieren wie der Stand der Dinge momentan ist. Wie sehen die Reben jetzt aus?

    • Poli hat einen neuen Beitrag "Sortenhitliste" geschrieben. 04.05.2019

      Von jetzigen Sorten die ich probieren konnte war es die Livia.

    • Poli hat einen neuen Beitrag "Sortenempfehlung" geschrieben. 30.03.2019

      Zum wegwerfen Phönix und die Vanessa...

      Mein Fehler war genau die zu pflanzen als Ersatz kommt jetz nur die Umverteilung auf eine andere Sorte
      z.B Podarok Nesw.
      LG

    • Poli hat einen neuen Beitrag "September 2018" geschrieben. 02.09.2018

      Vielen Dank für für den tip. Hab bei Wikipedia nachgeschaut die Beschreibung dort passt auf die Rebe die bei mir wächst überein. Außer es wird nicht erwähnt das die in schlechten Jahren sehr stark verriselt.

    • Poli hat einen neuen Beitrag "September 2018" geschrieben. 02.09.2018

      Bei mir ist die Livia schon abgeerntet von 22 Trauben sind noch zwei übrig. Dafür ist noch die Sorte die ich irgendwie nicht zu ordnen kann. Und noch schlimmer ist ein umveredelungs Kandidat in dieses Jahr das....

    • Poli hat einen neuen Beitrag "Sortenempfehlung" geschrieben. 29.08.2018

      Vor dem gleichem Problem stehe ich auch. Wenn ich Säure möchte gehe ich zum nächsten Supermarkt da sind die Regale voll damit meistens sind die Trauben nicht völlig ausgereift und und und. Da fing ich zu experimentieren welche Sorten gibt es überhaupt wo kann ich die beziehen was ist überhaupt möglich. Jeder macht mal Fehler daraus lernt mal erst was ist möglich. Nach vier Jahren kann ich sagen die Wahl von damals war falsch. Im diesem Jahr hab ich erfahren was für ein Unterschied es gibt zwischen einzelnen Sorten was den Geschmack angeht Säure süße Verhältnis. Und was die Pflege von Reben mit sich hat wegen Krankheiten Reife Bewässerung Boden es sind einfach zu viele Faktoren die auf den Geschmack von Rebe auswirken. Vielleicht liege ich in manchen Sachen immer noch falsch aber wie erwähnt man lernt nie aus.

Empfänger
Poli
Betreff:


Text:
{[userbook_noactive]}
Der Anbau von Tafeltrauben in Deutschland ist gar nicht schwierig und unmöglich, es liegt nicht an der Rebe, dem Wetter oder dem Boden, es ist eine Frage des Wollens, denn die Tafelrebe, eigentlich eine Liane, hat keine großen Ansprüche an den Boden. Sie ist starkwüchsig und an einem sonnigen Platz, mit dem richtigen Schnitt und ein bisschen Pflege wird sie uns mit ihren Trauben belohnen. Für kältere Lagen gibt es frühreifende Sorten die mit weniger Sonnentagen genauso zurechtkommen wie mit halbschattigen Standorten. Es gibt mittlerweile pilzwiderstandsfähige Reben, sogenannte PIWI Reben, die weniger Behandlung benötigen. In diesem Sinne, schauen Sie in unser Forum herein und lassen Sie sich inspirieren. Ihre Fragen und Diskussionen sind hier willkommen!


Xobor Xobor Community Software