Tafeltrauben - Diskussionsforum
[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[mail][/mail]
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
Micha74
Beiträge: 747 | Punkte: 2904 | Zuletzt Online: 17.09.2022
Geburtsdatum
28. August 1974
Wohnort
Göppingen
Registriert am:
04.09.2017
Geschlecht
männlich
    • Micha74 hat einen neuen Beitrag "September 2022" geschrieben. 06.09.2022

      Dieses Jahr ist sogar Talisman schon reif,gut essbar,
      Die ernte macht mir auch der Waschbär streitig, sprühe mit essig die beutel ein,da gibt es so drei tage ruhe,vorausgesetzt es regnet nicht,musste so zwangs livia und paar andere sorten ernten,da sucht er sich die nächsten.
      [[File:IMG-20220906-WA0011.jpeg|none|auto]]
      Senator Burdakov, eine kleinere traube

    • Micha74 hat einen neuen Beitrag "August 2022" geschrieben. 13.08.2022

      Zitat von Geckoloro im Beitrag #15
      Anbei von mir auch ein Foto von Super Extra und Zimus

      Zimus ist zuckersüß, Rudimente waren nicht störend, d.h. kaum vorhanden bzw. ganz weich. Letztes Jahr war das bei mir anders.


      Mann sieht es ,war lecker 😋 😄😄😄

    • Micha74 hat das Thema "August 2022" erstellt. 01.08.2022

    • Micha74 hat einen neuen Beitrag "Juli 2022" geschrieben. 30.07.2022

      Zitat von Geckoloro im Beitrag #27
      Teldor hat 21 Tage Wartezeit


      dann passt es ja,bei mir ,brauchen noch zwei wochen zur vollreife ,
      Für nächste Jahr möchte ich Switch kaufen, habe gesehen das man es auch in kleinen Portionen kaufen kann.

    • Micha74 hat einen neuen Beitrag "Juli 2022" geschrieben. 30.07.2022

      teldor, Trauben werden erst in drei Wochen, nach dem Urlaub gegessen, soweit ich weiß ist Wartezeit eine Woche

    • Micha74 hat einen neuen Beitrag "Juli 2022" geschrieben. 30.07.2022

      Zitat von Geckoloro im Beitrag #24
      Schöne Wand, Micha.
      Die Filzbeutel kann ich mir aber nicht gut vorstellen:
      - können bei Regen sehr schlecht sein
      - kommt viel weniger Sonne durch


      habe 100 solcher Beutel, habe sie benutzt, weiss das Trauben die von Sonnelicht bestrahlt werden süsser werden, trotzdem möchte ich sehen ob es eine Auswirkung auf die graufäule-botrytis hat,durch das das die Trauben nicht so nass werden
      werde berichten, weniger graufäule wird auf jeden fall sein da ich auch mit teldor gespritzt habe[[File:1659166953723113244123806172207.jpg|none|auto]]

    • Micha74 hat einen neuen Beitrag "Juli 2022" geschrieben. 30.07.2022

      [[File:1659166018363113352884803025603.jpg|none|auto]]im großen und ganzen bin ich mit einpacken der Trauben in Beutel beschäftigt, vor einer Woche hab ich die Trauben noch mit teldor gespritzt.
      an paar Sorten Mehltau Schäden, Folgen von überlastung aus letztem Jahr wie es aussieht.
      Kischmisch zimus schon essbar,mit muskat, garold weich bildet erst noch muskat,
      sichtbar ist täglich wie die Beeren größer werden.
      im anderen Garten wo die schwarzfäule wütet,sind die Trauben von der reifezeit viel weiter.
      Zum einpacken habe ich neben den Grünen netzbeutel aus weiße filzbeutel genommen, möchte schauen ob es einen Unterschied ausmacht, beikirschessigfliegen beliebte Sorten wie Kodrianka, nehme ich nur die ganz dichte Beutel

      [[File:16591655951364709934723184465646.jpg|none|auto]]

    • Micha74 hat einen neuen Beitrag "Juli 2022" geschrieben. 29.07.2022

      Zitat von Geckoloro im Beitrag #19
      Immer wieder haben bei mir vereinzelte Beeren Oidium. Da heißt es schnell sein, bevor noch mehr befallen wird.
      Wundert mich, dass sonst noch niemand Oidiumprobleme hat.


      Habe ich auch bei paar reben, trotz spritzen, aber es hält sich in Grenzen

    • Micha74 hat einen neuen Beitrag "Juli 2022" geschrieben. 14.07.2022

      weiss nicht beeren faulen noch in grünen Zustand, hier nochmals paar bilder [[File:16578111838902058451098649368645.jpg|none|auto]][[File:16578112486454268324890575723518.jpg|none|auto]][[File:16578113030711900837188183407851.jpg|none|auto]]

    • Micha74 hat einen neuen Beitrag "Pilzkrankheiten" geschrieben. 14.07.2022

      was kann das sein, Blätter braune abgetrocknete Flecken, Beeren vertrocknet [[File:IMG-20220710-WA0003.jpeg|none|auto]][[File:IMG-20220710-WA0005.jpeg|none|auto]][[File:IMG-20220710-WA0007.jpeg|none|auto]][[File:IMG-20220710-WA0009.jpeg|none|auto]][[File:IMG-20220710-WA0011.jpeg|none|auto]][[File:IMG-20220710-WA0017.jpeg|none|auto]]

    • Micha74 hat einen neuen Beitrag "Juni 2022" geschrieben. 19.06.2022

      Zur Zeit alles in Blüte, warmes Wetter und trocken, ideal dafür.

    • Micha74 hat einen neuen Beitrag "Veredeln-Umveredeln" geschrieben. 19.05.2022

      Dachte immer das bei veredeln schwarz auf grün es am besten ist wenn die augen von edelreis schon angeschwollen sind.
      liege ich da falsch?

    • Micha74 hat einen neuen Beitrag "Mai" geschrieben. 15.05.2022

      Lass das ausbrechen,bis nach der Blüte, wo Du Beeren erkennen kanst,wer weiss wie das Wetter wehrend der Blüte ist,die verieseln noch

    • Micha74 hat einen neuen Beitrag "April" geschrieben. 29.04.2022

      Die umveredelung,schwarz auf schwarz aus diesen Frühjahr treibt[[File:IMG-20220427-WA0013.jpeg|none|auto]]

    • Micha74 hat einen neuen Beitrag "April" geschrieben. 10.04.2022

      Zitat von Geckoloro im Beitrag #8
      Zitat von Micha74 im Beitrag #6

      Hat schon einmal geklappt, bin kein Profi, Glücksache,bei einervon vier Veredelungen,saufen die Augen ab 🙈 ,


      Wow, wenn du hier eine Quote von 75% hast, dann bist du aber ein Profi.
      Schwarz auf schwarz funktioniert meiner Ansicht nicht am schlechtesten.
      Ich mache das nicht mehr.


      Falsch verstanden, habe erst veredelt, obs anwächst wird sich zeigen

    • Micha74 hat einen neuen Beitrag "April" geschrieben. 09.04.2022

      Zitat von Nordic im Beitrag #5
      Viel Erfolg und halte uns mal auf dem Laufenden. Mich würde interessieren, ob das schwarz auf schwarz geklappt hat.

      Hat schon einmal geklappt, bin kein Profi, Glücksache,bei einervon vier Veredelungen,saufen die Augen ab 🙈 ,

    • Micha74 hat einen neuen Beitrag "April" geschrieben. 08.04.2022

      Habe gehofft das es jetzt im April endlich losgeht, mit dem austreiben und vegetativen Wachstum, stattdessen halbes winterwetter.
      Klubni und noch paar sind mit aufgeschwollenen Knospen da,paar bluten,aber im ganzen steht alles noch.
      Aus Langeweile habe ich bischen schwarz auf schwarz umveredelt.Obs klappen wird,werden wir sehen.

    • Micha74 hat einen neuen Beitrag "März 2022" geschrieben. 24.03.2022

      zapfen lasse ich wie es passt, und wie die ruten da sind [[File:16481175315792300211642264886747.jpg|none|auto]]

    • Micha74 hat einen neuen Beitrag "März 2022" geschrieben. 23.03.2022

      Hier und da bluten die reben, galachad augen schwellen an,Nächte sind immer noch kalt,die reben warten noch mit dem austreiben.
      Wie sieht es bei euch aus?

Empfänger
Micha74
Betreff:


Text:
{[userbook_noactive]}
Der Anbau von Tafeltrauben in Deutschland ist gar nicht schwierig und unmöglich, es liegt nicht an der Rebe, dem Wetter oder dem Boden, es ist eine Frage des Wollens, denn die Tafelrebe, eigentlich eine Liane, hat keine großen Ansprüche an den Boden. Sie ist starkwüchsig und an einem sonnigen Platz, mit dem richtigen Schnitt und ein bisschen Pflege wird sie uns mit ihren Trauben belohnen. Für kältere Lagen gibt es frühreifende Sorten die mit weniger Sonnentagen genauso zurechtkommen wie mit halbschattigen Standorten. Es gibt mittlerweile pilzwiderstandsfähige Reben, sogenannte PIWI Reben, die weniger Behandlung benötigen. In diesem Sinne, schauen Sie in unser Forum herein und lassen Sie sich inspirieren. Ihre Fragen und Diskussionen sind hier willkommen!


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Xobor Community Software
Datenschutz