Tafeltrauben - Diskussionsforum
[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[mail][/mail]
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
Micha74
Beiträge: 656 | Punkte: 2577 | Zuletzt Online: 23.09.2021
Geburtsdatum
28. August 1974
Wohnort
Göppingen
Registriert am:
04.09.2017
Geschlecht
männlich
    • Micha74 hat einen neuen Beitrag "Prognose zu Trends 2021 bei Tafeltrauben und deren Anbau" geschrieben. 11.09.2021

      Dieses Jahr war ein schwieriges Jahr,bis jetzt, für unsere Reben,trotz dem kalten Frühjahr und danach dem nassen Sommer haben einige Sorten es gut geschafft (garold,Senator Burdakov, alladin,tigin,k zimus,Talisman, rumba,so auf die schnelle was mir einfällt) die letzten zwei wochen haben sie was das reifen angeht, gut aufgeholt,
      Muss aber nicht jedes Jahr so sein, und deswegen werde ich nicht gleich die die pilzanfähliger waren roden,geschmacklich gute Sorten, wie livia,aber auch arkadia bleiben, aber Kodrianka,hat bei mir ausgedient, daneben wartet baikonur, preopraschenie, ist mit ihrem platz nicht glücklich,(paar meter weiter jub now,besser) pöstri schon daneben,piesnia,für sie heute klubnici gepflanzt,monarch pavlovsky,pilzfest,aber komplett verieselt,bekommt zimus drauf

      Was waren Eure guten Sorten und welche Flops?

      Wieso behalten?
      wieso entfernen ?

    • Micha74 hat einen neuen Beitrag "Deutlich Muskat" geschrieben. 04.09.2021

      früh mit muskat ist garold, bekommt sogar im halbschatten Muskat, nachteil bei garold ist das er bei vollreife nicht knackig ist vom biss

    • Micha74 hat einen neuen Beitrag "Allgemeine Diskussion" geschrieben. 26.08.2021

      [quote=thuja thujon|p13893]Der Artikel ist das Papier nicht wert auf dem er gedruckt wäre wenn man ihn drucken würde.
      Vergiss den Quatsch einfach, bitte komplett und Rückstandsfrei.



      Wer Laie ist,und sowas liest, weil es angeblich von einem Fachmann kommt, der bildet sich auch so eine Meinung

    • Micha74 hat einen neuen Beitrag "Tafeltrauben in Topf und Kübel" geschrieben. 25.08.2021

      https://youtube.com/shorts/rNrVrif8HwA?feature=share

      das ist schon hydrokultur,unglaublich aber machbar, aber unnatürliches Obst

    • Micha74 hat einen neuen Beitrag "Allgemeine Diskussion" geschrieben. 25.08.2021

      Habe diesen Artikel gefunden.

      https://www.t-online.de/leben/essen-und-...feltrauben.html

      Finde es interessant, ist Netzschwefel schädlich?
      1 g auf einen kg Trauben?wie oft muss mann spitzen um diese Konzentration zu erreichen?,

    • Micha74 hat einen neuen Beitrag "August" geschrieben. 25.08.2021

      Dieses Jahr, hat mir wieder ein paar neue Grenzen gezeigt, meine Lage der Reben ist nicht gerade optimal, aber es ist nicht hoffnungslos verlaufen, habe Sorten die sich gut halten,
      Senator Burdakov, Garold,Tigin,Aladin,,Ametist novocerkaska,Ruslan,Talisman,auch zimus mit der Kostprobe,
      Fotos werden folgen, bei den Sorten,
      aber auch Sorten die es voll erwischt hat,
      ,habe wieder fehler gemacht,wo die laubwand zu dicht war, sind die Trauben innen von pilz befallen, sehe es aber als Lehre,
      Werde paar Sorten roden,damit mehr Platz Licht und Luft da ist.
      bei mir brauchen die noch drei vier Wochen, aber weiche Beeren und erster Muskat ist schon erkennbar.

    • Micha74 hat einen neuen Beitrag "Allgemeine Diskussion" geschrieben. 15.07.2021

      Der Weinberg wo er schneidet ,eigentlich gute Lage
      https://pillnitzer-tafelreben.de/?gclid=...sgaAnH2EALw_wcB

      ,wer die Seite kennt, weiß das viele Sorten schon paar Jahre haben,es wurde immer auf Bogen geschnitten, der junge Mann-Felix hat mit 17 glaub ich den Weinberg von seinem Verstorbenen Großvater glaube ich Eugen hieß er,übernommen, vielleicht kann Dietmar mehr dazu sagen, hat im auch schon mal unter die armen gegriffen damals,so hieß es auf Garten Pur.
      .Meiner Meinung zum Schnitt, besser wäre kordon altholz aufbau gewesen, aber Sie machen es wie Weinberg, Schnitt und Pflege, da kommt es gar nicht zu gröserem altholzaufbau,größere Trauben und Ertrag

    • Micha74 hat einen neuen Beitrag "Juli" geschrieben. 06.07.2021

      momentan sind welche mit der Blüte durch,andere blühen noch.
      noch schwer zu erkennen was bestäubt wurde,da viele angeklebte käpchen dran sind.
      Dieses feuchte Wetter ist ein pilzgarant,und es soll weiter so bleiben, sogar das spritzen nur zwischen den Regen ☔

    • Micha74 hat einen neuen Beitrag "Veredeln-Umveredeln" geschrieben. 08.06.2021

      Möchte nächste woche ( da es warm werden soll) meine falsche ny Muskat umveredeln,schwarz auf grün.
      Meine Frage
      Die wärme ,gemeint über 20 grad,beeinflusst positiv die veredelung ?
      Was wäre das ideale wetter für umveredelungen ?

    • Micha74 hat einen neuen Beitrag "Schädlinge " geschrieben. 03.06.2021

      Die Arkadia die mit Kräüselmilben befallen ist liegt an einer gabionen Wand, zwischen den viellen Steinen, können die Kräüselmilben sich gut einisten. hätte diese Wand auch richtig mit Schwefel spritzen müssen.
      hatte an dieser Stelle noch nie Probleme mit Kräüselmilben,ist auch die einzige Stelle und Rebe die befallen ist.rest der Reben ist gesund und wächst zur zeit schnell,solange es warm bleibt

    • Micha74 hat einen neuen Beitrag "Juni" geschrieben. 01.06.2021

      Momentan sieht es so aus[[File:16225695458832132694792.jpg|none|auto]]

    • Micha74 hat einen neuen Beitrag "Schädlinge " geschrieben. 01.06.2021

      meine Arkadia, hat es schwer erwischt.
      sieht nach kräüselmilben aus[[File:16225693045551411312771.jpg|none|auto]]

    • Micha74 hat das Thema "Juni" erstellt. 01.06.2021

    • Micha74 hat einen neuen Beitrag "Veredeln-Umveredeln" geschrieben. 01.06.2021

      Zitat von jakob im Beitrag #215
      Heute angefangen mit umveredelung der Reben..


      bei mir welche erst 2-5 cm ausgetrieben, andere 25_30 cm.aber die die ich umveredeln möchte sind lange noch nicht so weit.villeicht ende Juni.

    • Micha74 hat einen neuen Beitrag "Mai" geschrieben. 28.05.2021

      So langsam geht der Mai zu Ende. nächste Woche soll es wärmer werden, dann soll es wieder so weiter gehen mit dem nasskaltem Wetter.
      mittlerweile sind die triebe um die 10 cm hoch, jetzt nur noch abwarten und hoffen auf wärmeres Wetter

    • Micha74 hat einen neuen Beitrag "Mai" geschrieben. 14.05.2021

      Manche meiner Reben kommen zum dritten Blättchen(Garold), bei anderen ist gerade wollestadium durch.
      hab trotzdem frostschäden bei Augen die im wollestadium waren, dachte immer das es im wollestadium nichts ausmacht, weil ich da keine Schäden in den letzten Jahren trotz spätfrost in wollestadium hatte,muss jetzt aber diese Bemerkung korigieren. es haben ersatzaugen ausgetrieben , und augen die tiefer standen.
      Dieses Jahr ist alles später.

Empfänger
Micha74
Betreff:


Text:
{[userbook_noactive]}
Der Anbau von Tafeltrauben in Deutschland ist gar nicht schwierig und unmöglich, es liegt nicht an der Rebe, dem Wetter oder dem Boden, es ist eine Frage des Wollens, denn die Tafelrebe, eigentlich eine Liane, hat keine großen Ansprüche an den Boden. Sie ist starkwüchsig und an einem sonnigen Platz, mit dem richtigen Schnitt und ein bisschen Pflege wird sie uns mit ihren Trauben belohnen. Für kältere Lagen gibt es frühreifende Sorten die mit weniger Sonnentagen genauso zurechtkommen wie mit halbschattigen Standorten. Es gibt mittlerweile pilzwiderstandsfähige Reben, sogenannte PIWI Reben, die weniger Behandlung benötigen. In diesem Sinne, schauen Sie in unser Forum herein und lassen Sie sich inspirieren. Ihre Fragen und Diskussionen sind hier willkommen!


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 2
Xobor Xobor Community Software
Datenschutz