Tafeltrauben - Diskussionsforum
[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[mail][/mail]
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
guggi
Beiträge: 139 | Punkte: 413 | Zuletzt Online: 13.06.2019
Name
guggi
Wohnort
74626 Bretzfeld
Registriert am:
30.09.2017
Geschlecht
männlich
    • guggi hat einen neuen Beitrag "Rebschutzhinweis 2019" geschrieben. 12.06.2019

      [[File:102019.pdf]][[File:102019.pdf]]

    • guggi hat einen neuen Beitrag "Rebschutzhinweis 2019" geschrieben. 31.05.2019

      [[File:082019.pdf]][[File:082019.pdf]]

    • guggi hat einen neuen Beitrag "Rebschutzhinweis 2019" geschrieben. 17.05.2019

      Kam gestern schon, hab ich aber erst heute gesehen.

      [[File:062019.pdf]]

    • guggi hat einen neuen Beitrag "Rebschutzhinweis 2019" geschrieben. 08.05.2019

      [[File:052019.pdf]][[File:052019.pdf]]

    • guggi hat einen neuen Beitrag "Rebschutzhinweis 2019" geschrieben. 03.05.2019

      Rebschutzhinweis 042019

      [[File:042019.pdf]]

    • guggi hat einen neuen Beitrag "Alle Reben kränkeln - Hilfe" geschrieben. 02.05.2019

      Die 2 rechten Bilder bei denen die Pflanzen nicht zurück geschnitten sind könnte man sich überlegen ob man die nicht einfach nochmal zurück schneidet auf 2 Augen. Dann kannst du auch nochmal mit der Anfangsspritzung beginnen, die Pflanze hat jetzt so und so einen schweren Start. Vermutlich wird es Deutschlandweit aufgrund des Frostes nochmal einen Rückwurf im Wachstum geben, von daher könnte man das in erwägung ziehen.

    • guggi hat einen neuen Beitrag "Frost 2019" geschrieben. 12.04.2019

      Bei mir wurden die Temperaturen nach oben korrigiert, anfang der Woche hieß es noch -4, jetzt steht die Vorherhsage bei 0 Grad. Mit ein bißchen Glück könnte ich mit nem blauen Auge davon kommen.

    • guggi hat einen neuen Beitrag "Hyperaktiver Maulwurf" geschrieben. 04.04.2019

      Gute Idee. Meine Jungs haben so Sound Cubes von JBL,
      die kleinen Dinger sind Wasserdicht, laut wie Profi Disco Anlagen, gehen aber alle über Bluetooth, das kannst du doch mit nem ausgemusterten Smartphone betreiben.
      Nur anstatt ACDC solltest du Albanische Folklore verwenden, da rollt es mir die Zehennägel hoch wenn ich das höre, wenns dem Maulwurf genauso geht ist Schluss mit der Graberei :-)

    • guggi hat einen neuen Beitrag "Lehrgang zur Sachkundenachweis" geschrieben. 03.04.2019

      So, heute kam jetzt über den email Verteiler "Rebschutzhinweis 02 2019" ich häng ihn hier an um ein Beispiel zu geben, wie gesagt kann man sich da mit aufnehmen lassen, wer Interesse hat. Beachtet auch den Hinweis ganz unten für Tafeltrauben!!!


      [[File:Rebschutzhinweis 02 2019.pdf]][[File:Rebschutzhinweis 02 2019.pdf]]

    • guggi hat einen neuen Beitrag "Lehrgang zur Sachkundenachweis" geschrieben. 02.04.2019

      Das Thema Pilzinfektion - Barometer ist leider geschlossen, da hätte das jetzt auch gut reingepasst. Übrigens werden da Leute gesucht die Ihre Beobachtungen dort mit einfliessen lassen, da sich dieses Netz, laut dem Weinbauberater, unter anderem auf Flächendeckende Beobachtung stützt.

      Über den Weinbauberater kann man sich auch in einen "Newsletter" aufnehmen lassen per email , der Zeitpunkt der Erstspritzung, Folgespritzung, Gefahrenhinweise, Infektionsgefahren usw des Landwirtschaftsamtes ausgibt, zumindest jetzt bei uns hier in Heilbronn, wenn jemand Interesse hat kann ich die mailadresse gerne per PN weitergeben. Sicherlich gibts sowas auch für andere Regionen, zu erfragen beim Landwirtschaftsamt.

    • guggi hat einen neuen Beitrag "April 2019" geschrieben. 02.04.2019

      Da bin ich auch gespannt, so siehts bei mir aus, der Vorreiter ist dieses Jahr JubNow an der Hauswand, sogar früherer Austrieb als Zaproshki die die letzten Jahre immer vorweg war. Wegen mir könnte der Austrieb auch noch 4 Wochen warten...
      |addpics|hwi-f-0b92.jpg-invaddpicsinvv|/addpics|

    • guggi hat einen neuen Beitrag "Frostschutz" geschrieben. 27.03.2019

      Vlies muss ich widersprechen, 2017 hab ich Vlies ausgebracht als die Spätfrostwelle am 26. April über mich gerollt ist. Erfroren war alles, ob mit Vlies abgedeckt oder nicht, ABER, die Pflanzen die nicht mit Vlies abgedeckt waren haben sich viel schneller erholt, bzw neu ausgetrieben. Ich denk mal dass das Vlies die Kälte dann auch länger gespeichert hat, weil ich morgens natürlich zur Arbeit war und nicht gleich abgedeckt hatte, oder warum auch immer.... jedenfalls hab ich mir fest vorgenommen keine Frostschutzmaßnahmen mehr zu machen, die kommen dann schon wieder wenn sie erfroren sind, Ernte ist dann halt später und weniger. Bei weniger guten Lagen ist das warscheinlich erforderlicher, wenn es mit dem ersten Austrieb sowieso eng wird mit ernten.
      Die Rebschutzrohre kann ich nur bestätigen, fördern den schnelleren Austrieb, und somit ist die Gefahr in eine Frostnacht zu kommen viel höher, als bei späterem Austrieb. Seit 2017 alle weggeworfen, nur noch vereinzelt hab ich sie, an Stellen wo sonst Hühner daran rum fressen usw.

    • guggi hat einen neuen Beitrag "Lehrgang zur Sachkundenachweis" geschrieben. 21.03.2019

      Ich hab netterweise einen 2. Satz Lehrgangs Unterlagen bekommen den schicke ich dir zu.

    • guggi hat einen neuen Beitrag "Lehrgang zur Sachkundenachweis" geschrieben. 20.03.2019

      Gestern ist jetzt bei uns in Heilbronn der Kurs gestartet an dem ich teilnehme, Pflanzenschutz Sachkundelehrgang mit Schwerpunkt Weinbau,

      hier der Link: https://heilbronn.landwirtschaft-bw.de/p...achinfo_Weinbau

      Ich bin gespannt wenn es morgen weiter geht. Was ich aber jetzt schon interessant fand sind die dort ausgelegten Unterlagen, die vielleicht auch für den ein oder anderen des Forums interessant sind.

      Zum einen einen Schadbild Bestimmer, oder wie auch immer das heißt:



      Klein und handlich, auf der Rückseite des passenden Schadbilds ist nochmal alles beschrieben, sowie gleich das passende Abhilfemittel von Bayer.

      Hinten auf der letzten Seite der Hinweis dass es das ganze auch als App gibt, hab ich aber jetzt noch nicht runter geladen und ausprobiert:



      Und weiterhin natürlich noch 2 Broschüren, Herausgeber sind hier einmal Versuchsanstalt Wein und Obstbau Weinsberg, gemeinsam mit Weinbauinstitut Freiburg.

      Die erste ist "Pflanzenschutz im Weinbau" hier speziell für den konventionellen Weinbau, http://www.lvwo-bw.de/pb/site/pbs-bw-new...attachment=true


      die zweite ist " Pflanzenschutzmittel für den Tafeltraubenanbau", und hier wird es interessant. http://www.lvwo-bw.de/pb/site/pbs-bw-new...attachment=true

      die dritte wäre dann natürlich diese für den Hausgarten: http://www.lvwo-bw.de/pb/site/pbs-bw-new...attachment=true

      |addpics|hwi-d-91a7.jpg-invaddpicsinvv,hwi-e-2bd2.jpg-invaddpicsinvv|/addpics|

Empfänger
guggi
Betreff:


Text:
{[userbook_noactive]}
Der Anbau von Tafeltrauben in Deutschland ist gar nicht schwierig und unmöglich, es liegt nicht an der Rebe, dem Wetter oder dem Boden, es ist eine Frage des Wollens, denn die Tafelrebe, eigentlich eine Liane, hat keine großen Ansprüche an den Boden. Sie ist starkwüchsig und an einem sonnigen Platz, mit dem richtigen Schnitt und ein bisschen Pflege wird sie uns mit ihren Trauben belohnen. Für kältere Lagen gibt es frühreifende Sorten die mit weniger Sonnentagen genauso zurechtkommen wie mit halbschattigen Standorten. Es gibt mittlerweile pilzwiderstandsfähige Reben, sogenannte PIWI Reben, die weniger Behandlung benötigen. In diesem Sinne, schauen Sie in unser Forum herein und lassen Sie sich inspirieren. Ihre Fragen und Diskussionen sind hier willkommen!


Xobor Xobor Community Software