Tafeltrauben - Diskussionsforum
[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[mail][/mail]
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
guggi
Beiträge: 204 | Punkte: 747 | Zuletzt Online: 02.03.2021
Name
guggi
Wohnort
74626 Bretzfeld
Registriert am:
30.09.2017
Geschlecht
männlich
    • guggi hat einen neuen Beitrag "Rebschutzhinweis 2020" geschrieben. 30.07.2020

      [[File:172020.pdf]][[File:Empfehlungen KEF im Weinbau 2020-V2.pdf]]

    • guggi hat einen neuen Beitrag "Juli" geschrieben. 17.07.2020

      Zitat von Dietmar im Beitrag #69

      Zitat
      Wildrose oder Zuchtsorte?




      Wenn man durch einen Weinberg wandert, sieht man gelegentlich am Zeilenende einen Rosenstock. Es sind definitiv keine gefüllten Edelrosen. Andererseits sind Wildrosen u.U. krankheitsbeständiger und damit als Zeigerpflanzen nicht geeignet. Man braucht eine Rosensorte mit hoher Mehltauempfindlichkeit, damit die Rosenblätter eher vom Oidium befallen werden als die Reben.

      Empfehlung: Im Internet gibt es spezielle Rosenschulen. Bei den Sortenbeschreibungen steht bei manchen Rosenschulen auch etwas zur Pilzfestigkeit. Man könnte aber auch mal eine email mit einer Anfrage schicken und nach einer Sorte mit geringer Pilzfestigkeit gegen Oidium fragen.



      Dietmar wenn du sowas suchst kann ich Bei uns in Weinsberg die Rosenkulturen empfehlen. Da hier in Weinsberg ja auch die Weinbauschule ist, geh ich davon aus dass da in der Vergangenheit da sicherlich Fachwissen ausgetauscht wurde, wobei ich sicher bin dass die Rosen, aufgrund der Vernetzung mit den Empfehlungden der Weinbaubeauftragten hier keine große Rolle mehr spielen.

      https://www.weinsberger-rosen.de/

    • guggi hat einen neuen Beitrag "Juli" geschrieben. 16.07.2020

      Hab mich dummerweise verleiten lassen "Kyoho" zu pflanzen. Wenn die Japaner auf den Geschmacksschrott stehen..... die ist echt Gaumenzerschmetternd. Soviel zum Thema Japan Reben.

    • guggi hat einen neuen Beitrag "Rebschutzhinweis 2020" geschrieben. 17.06.2020

      [[File:112020.pdf]]


      Hier ein Mittel - Hinweis enthalten für den Verkauf von Tafeltrauben!!

    • guggi hat einen neuen Beitrag "Rebschutzhinweis 2020" geschrieben. 10.06.2020

      Zitat von guggi im Beitrag #7
      [[File:102020.pdf]]



      Hier auch ein kleiner Hinweis für "Blätteresser" enthalten.....

    • guggi hat einen neuen Beitrag "Rebschutzhinweis 2020" geschrieben. 10.06.2020

      [[File:102020.pdf]]

    • guggi hat einen neuen Beitrag "Rebschutzhinweis 2019" geschrieben. 04.05.2020

      Okay, dann stell ich sie 2020 wieder rein, so wie sie kommen. Aktuell sind wir schon bei Nr. 5, bisher war jetzt aber für uns weitestgehend nichts relevantes bei, Pheromonausbringung ist soweit ich weiß nur Flächendeckend sinnvoll.[[File:012020.pdf]][[File:022020 Pheromonausbringung korrigiert.pdf]][[File:032020.pdf]][[File:042020.pdf]][[File:052020.pdf]]

    • guggi hat einen neuen Beitrag "Rebschutzhinweis 2019" geschrieben. 04.05.2020

      Besteht Interesse für die diesjährigen Rebschutzhinweise Raum Heilbronn?

Empfänger
guggi
Betreff:


Text:
{[userbook_noactive]}
Der Anbau von Tafeltrauben in Deutschland ist gar nicht schwierig und unmöglich, es liegt nicht an der Rebe, dem Wetter oder dem Boden, es ist eine Frage des Wollens, denn die Tafelrebe, eigentlich eine Liane, hat keine großen Ansprüche an den Boden. Sie ist starkwüchsig und an einem sonnigen Platz, mit dem richtigen Schnitt und ein bisschen Pflege wird sie uns mit ihren Trauben belohnen. Für kältere Lagen gibt es frühreifende Sorten die mit weniger Sonnentagen genauso zurechtkommen wie mit halbschattigen Standorten. Es gibt mittlerweile pilzwiderstandsfähige Reben, sogenannte PIWI Reben, die weniger Behandlung benötigen. In diesem Sinne, schauen Sie in unser Forum herein und lassen Sie sich inspirieren. Ihre Fragen und Diskussionen sind hier willkommen!


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 5
Xobor Xobor Community Software
Datenschutz