Seite 7 von 16
#61 RE: Veredeln-Umveredeln von Dietmar 06.06.2018 13:36

Zitat
Habe nicht gemerkt, das Galahad problematisch ist.



Damit wurde vor Jahren mal begründet, warum Galachad damals so exorbitant teuer gegenüber anderen neuen Sorten war. Nun hat sich der Preis von Galachadreben normalisiert.

#62 RE: Veredeln-Umveredeln von Ohne Chemie 06.06.2018 14:39

Sorry! Habe ich Preisstürz verursacht?
Vielleicht liegt es an meiner Veredelungsmethode.
Was aufwendiger ist, und zu so einem Ergebnis führt. Wachs habe ich in der Rebschule besorgt.
Erfolg einer Veredelung besteht aus vielen Kleinigkeiten. Sogar Wasserbestand spielt eine Role.

#63 RE: Veredeln-Umveredeln von Dietmar 06.06.2018 15:15

Zitat
Sorry! Habe ich Preisstürz verursacht?



Nein, Du bist "unschuldig". Aber als Galachad ganz neu war und die Krone der Schöpfung sein sollte, hatte es einige Jahre länger als bei anderen neuen Sorten gedauert, bis Reben zu normalen Preisen gehandelt wurden. Das war die Begründung. Vielleicht machte auch die Bewurzelung von Steckhölzern Probleme, um Mutterpflanzen für die Gewinnung von Edelreisen zu gewinnen.

In dieser Anfangszeit kostete ein einziger Edelreis ca. 300 bis 450 Euro. Ich musste mehrere Jahre warten, bis sich die Preise normalisiert hatten. Die besondere Bedeutung von Galachad war (und ist), dass es praktisch die erste ultrafrühe pilzfeste Sorte mit großen Trauben und Beeren war. Dieses "ultrafrüh" oder "sehr früh" ist für Polarwinzer sehr wichtig, denn bisherige frühe Sorten wurden bei mir nicht mehr reif. Mittlerweile gibt es ja eine Reihe ultra- und sehr früher Sorten, aber Galachad hat praktisch ein neues Tor für uns Polarwinzer aufgestoßen, da bei mir die Trauben ca. 6 Wochen später reifen als z.B. bei Jakob in einer für den Weinbau günstigeren Lage.

#64 RE: Veredeln-Umveredeln von Ohne Chemie 06.06.2018 23:28

Galahad!
Veredelt im März 2018 auf Kober 5 BB.
Ausgepflanzt in's Freie am 05.05.2018. Standort ab Mittag volle Sonne. Stand heute ca. 80cm.
Im Oktober habe 2 Rebsorten gekauft und sofort gepflanzt. Die sind nicht so weit.
Hiermit wird die Aussage, das die Pflanzung im Herbst ist vorteilhaft, widerlegt.

#65 RE: Veredeln-Umveredeln von Dietmar 07.06.2018 00:04

Zitat
Hiermit wird die Aussage, das die Pflanzung im Herbst ist vorteilhaft, widerlegt.



Das ist sicherlich auch vom Standort abhängig. Manche Gegenden kennen gar keinen richtigen Winter bzw. der kommt erst im Dezember bzw. Januar, z.B. am Niederrhein, am Oberrhein und am Bodensee. Da haben im August bzw. Frühherbst ausgepflanzte Reben bis zum Wintereinbruch noch viel Zeit, um sich am Pflanzort zu etablieren, z.B. Wachsen der Wurzeln.

Bei mir kommt der Winter in ungünstigen Jahren schon Mitte September, in günstigen Jahren Ende Oktober. Ich habe deshalb die Erfahrungen gemacht, dass an meinem Standort im Frühjahr gepflanzte Reben besser gedeihen und seltener erfrieren als im August gepflanzte Reben. Man kann sich aber nicht immer heraus suchen, ob man neue Reben im Frühjahr oder August kauft. Manche Lieferanten können nur im August liefern und wenn es nicht anders geht, muss es eben so gehen.

#66 RE: Veredeln-Umveredeln von Ohne Chemie 07.06.2018 01:05

Obwohl Rhein Hessen sehr günstige Lage ist / Weingebiet. Letztes Jahr habe ich sogar bis 8 kg Wassermelonen geerntet. Frost haben wir nur Ende Januar und Anfang Februar. Trotz unterschiedlichen Wetterbedingungen haben wir das gleiche Ergebnis. Frühling ist die bessere Zeit zur Pflanzung der Rebe.

#67 RE: Veredeln-Umveredeln von jakob 07.06.2018 01:56

avatar

Galachad ist auch nicht problematisch wenn es Galachad ist. Weil der Dietmar auch Galachad hat habe ich ihn gefragt ob er schon rote Galachad gesehen hat....

#68 RE: Veredeln-Umveredeln von Ohne Chemie 07.06.2018 07:34

Galahad ist weis. Wie kommst Du auf rot?

#69 RE: Veredeln-Umveredeln von Dietmar 07.06.2018 10:16

Ich habe nur helle Galahad.

#70 RE: Veredeln-Umveredeln von jakob 08.06.2018 01:44

avatar

Zitat von Ohne Chemie im Beitrag #53
Veredelung Galahad auf eine bewurzelte Unterlage.

Hier ist aber die rote Galachad oder sehe ich falsch?!

Xobor Xobor Community Software